Dienstag, 13. April 2010

"AWWM" :-)

"Alles was weg muss"....
ich las diese Abkürzung vor ein paar Tagen im www.... wer kennt das nicht?
Und heute morgen bei Durchsicht des Inhaltes meines Kühlschranks und meiner Obst-und Gemüseschalen brachte mich diese Abkürzung beim Blick auf die 'krömmelige' Salatgurke auf eine Idee ... und nach kurzem Nachdenken beschloss ich:

Ich mache eine Gurken-Buttermilchseife :-)!


Die Gurke ist schnell püriert und auch alle anderen Zutaten sind vorhanden:
Ich freue mich schon jetzt auf das Ergebnis - auch wenn ich noch gut 6-8 Wochen warten muss, ehe die Seife ausgereift und fertig zum Gebrauch ist.



Das Fett-Öl-Gemisch wird vorsichtig auf gut 40 Grad erwärmt - zwischendurch die Temperatur kontrollieren:-)



Nach dem Zufügen der abgekühlten Gurkenlauge, dem Rühren bis zum Andicken, kommen noch die Duftstoffen und die grüne Heilerde hinzu, bleibt nur noch, den Seifenleim in die vorbereiteten Formen zu gießen und die Seife abzudecken und warm einzupacken....wo ist die grüne Gurkenfarbe geblieben???



Alles ist wieder abgewaschen und nur noch wegzuräumen...bis zum nächsten Mal:-).



Liebe Grüße
Gwen

1 Kommentar:

  1. Die Farbe ist doch egal! Aber die Zutaten versprechen eine schönes Hautgefühl :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!