Montag, 22. August 2011

Kurztripp nach London

Kurzentschlossen hatten wir ein paar Tage London gebucht :-) und nicht das erste Mal! Allerdings das erste Mal geflogen ... nach und von Luton Airport.
Auf die Frage: Nimmst du dein Strickzeug mit? lautete meine Antwort:
"Alsoooooo ... im Flugzeug darf nicht gestrickt werden! Im Zug nach London ca. 30 Minuten ... lohnt nicht ... mit U-Bahn/Bus zum Hotel...nee ... ist mir zu stressig. Im Hotel ankommen das Übliche: Klamotten hin und her räumen und dann ab in die City ... Museen, Harrods , London-Eye, St. Pauls Cathedrals, Buckinkham Palace, Hyde Park ....nicht unbedingt in dieser Reihenfolge, aber ... ich seh da keine Strickpausen für mich und daher: VERBANNUNG des heißgeliebten Nadelspiels *lautlacht*.
Ankunft Paddington Station ...
Wir haben die Zeit gut verbracht und sind so manchen Kilometer gelaufen, etliche Kilometer mit/in der Tube unterwegs gewesen und haben uns die Augen aus dem Kopf geschaut ... und Fotos gemacht ... fast ohne Ende :-) Einige Eindrücke … London Eye mit Rundblick - gigantisch!
Hier nur eine von vielen Ausichten ... mehr die Tage ...
Planetarium – Buckingham Palace – Houses of Parlament - Westminster Abbey - British Museum -  St. Pauls Cathedral – Margrets Church – St. Pancras und andere :-) und auch nicht unbedingt in dieser Reihenfolge ... und auch nicht alle hier zu sehen :-)


Kuriose Geschäfte ...



Portobello Market im Sonnenschein ... und Straßenmusik

Typische London-Eindrücke - die roten Busse ...  und die unvergleichlichen Telefonzellen :-) ...
Ja klar - nicht zu vergessen: Die U-Bahn ... Underground - Tube ...
Hier die Station Baker Street ... Rolltreppe und Innengestaltung - übrigens ... ganz in der Nähe das Sherlock Holmes Museum :-)
Das tolle Hotel in kurzer Entfernung zu Paddington Station ... die ungezählten Geschäfte u.a. Oxford Street und natürlich Harrods ... die Baustellen ... die unerwartet heftigen Regenschauer und die viel zu knappe Zeit ... wir werden sicher nochmals London ... nach Olympia ... besuchen und die vielen Sehenswürdigkeiten, die diesmal nicht im Programm waren, anschauen ... Londons calling  - Werbung von voodaphon auf vielen Taxis ... noch gar nicht wirklich alles verarbeitet ... so viel zu erzählen ...Ende der Reise – wohlbehalten zu Hause angekommen … noch schnell aussortiert...


Kommentare:

  1. Ja, so stelle ich mir London vor und hoffe noch mehr zu sehen.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Toll, vielen Dank für die Fotos.
    Aus dem Nähmaschinenladen wäre ich wohl nicht mehr herausgekommen - zumindest nicht ohne Maschinchen.

    Liebe Grüße Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin atemlos vom Lesen :))

    Tolle Bilder!

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ganz tolle Bilder,da wäre dein Strickzeug wirklich nicht zum zuge gekommen:-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!