Montag, 10. Oktober 2011

Ungemütlich ist es Draußen ...

wie gut, dass es schöne Farben gibt, die Wärme verbreiten ...
... und da der Magen auch sein Recht fordert ...
sind diese kleinen Dinger nach getaner Arbeit mit einer Tasse Kaffee grad die richtigen "Warmmacher".

12-16 Stück
Haferflocken-Muffins 
(oder 40 kleine :-))
100g Haferflocken - 50g gebackenes Müsli und
200g Joghurt vermengen.
180g Mehl - 1Tl. Zimt - 50g gehackte Nüsse -
2 und 1/2 Tl. Backpulver - 1/2 Tl. Natron.
1 Ei, 80g brauner Zucker - 80g Öl zusammen aufschlagen.
Dann alle Zutaten unterrühren und in Muffin-Formen füllen.
Vorgeheizter Backofen bei 180°C und ca. 20 Minuten abbacken.
Nachtrag:
Alles wieder verstaut und rundherum zufrieden!

Kommentare:

  1. was strickst du denn schönes in den warmen farben?
    neugierige grüße sendet
    sandra

    AntwortenLöschen
  2. Die Farbkombination sieht klasse aus!

    ...das Muffinrezept habe ich großzügig überlesen *gg*

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmmm, sieht das lecker aus... Aber gebackenes Müsli kenne ich noch nicht! Auf jeden Fall freue ich mich mit euch über das Ende eurer Umbaumaßnahmen! Herzlichste Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Nachtrag, du Liebe!! :-))

    AntwortenLöschen
  5. na das ist schön, dass es auch in anderen Bundesländern unser gutes Seitenbacher gibt, (die ursprüngliche Seitenbachmühle befindet sich im Schönbuch, nur einen Katzensprung von mir entfernt)


    Grüße RAmgad

    AntwortenLöschen
  6. hallo, ich bin Lilliann u neu hier. ich wollte sagen dass das Strickstück sehr schön aussieht. ist es hier in Blog auch fertig zu sehen? ich hoffe es sehr.

    schönen dritten Advent

    Lilliann

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!