Mittwoch, 7. März 2012

Pismaniye:-)

... kannte ich bisher nicht ..
... eine türkische Süßigkeit ...

Pismaniye, eine Zuckerwatte, ist ausgesprochen lecker und macht fast süchtig! Die kleinen runden Bällchen zergehen förmlich auf der Zunge *seufz* ...  nicht so süß wir deutsche Zuckerwatte und auch viel leichter und nicht so klebrig ...
Zutaten: Weizenmehl, Zucker, pflanzliche Margarine, gemahlene Pistazien,
Vanille-Aroma, Zitronensäure.

Kommentare:

  1. Kenn ich nicht und wenn du nicht geschrieben hättest, was das ist, dann hätte ich eher an eine Wollfaser gedacht.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen
  2. Aaaah! Das hat meine türkische Freundin immer zum Tee bereit gestellt. Diese hauchzarten Fäden (erinnern wirklich an ganz zartes Garn) zerlaufen sogar bei Zimmertemperatur, wenn sie zu lange stehen. Ich liebe das. :)
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  3. sieht aus, wie gesponnen :-)))

    lg
    steph

    AntwortenLöschen
  4. Was der Bauer nicht kennt...
    aber ich würde es trotzdem probieren! Sieht schon lecker aus!
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Die Zutaten hören sich schon mal gut an!

    Ich hab erst die Wackelaugen gesucht, weil ich an diese flusigen Schlüsselanhänger gedacht habe :))

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Mmmm, das sieht ganz lecker aus. Das kannte ich noch nicht.

    Herzliche Grüsse Eleonora

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht lecker aus. Ich werde die Tage mal Deinen Blog durchstöbern und schauen, was ich alles verpasst habe.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Na ja aussehern tut es wirklich komisch.... aber man darf auch nicht beim Verzehr pusten.... haha

    aber sehr lecker!!! halt wie gepresste luftige Zuckerwatte

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!