Donnerstag, 5. April 2012

Gold und Stroh versponnen ...

...  2. Teil des Märchens ...
... ein ziemlich dünner Faden ist es geworden ...
 ... mit sich selbst verzwirnt und gehaspelt ...
... der Strang wiegt 69g ... 
... hat eine Länge von 382 ... ca. 550m/100g ...
... ein und der gleiche Strang 1x ohne Sonne und 
1x mit Sonne fotografiert ..
... leider hatte das Material (Merino/Seide) schon beim Spinnen total abgefärbt und im Waschbecken sieht man wie stark die Wolle ausblutet ... das "Gelb" hat meine Nägel fantastisch verfärbt ...*grrr*
Kein "Stroh " mehr nach dem Waschen zu sehen ... alle Hellfärbung gelb eingefärbt - zu ärgerlich!

Kommentare:

  1. Ups..schade das die Wolle abfärbt,bin gespannt wie sie gestrickt aussieht.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Der Sonnenscheinstrang ist klasse... :))

    Wer weiß, was beim Verstricken wieder zum Vorschein kommt ;)

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Trotzdem sieht der Strang sehr schön aus,
    besonders in der Sonne!
    LG
    Frohe Ostern
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Nicht ärgern, so sieht es doch auch gut aus.

    Liebe Grüße
    Chrissi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!