Montag, 4. August 2014

Nochmals Nordirland ...

... wir haben unser B&B in der Nähe von Redcastle/ Moville auf der Halbinsel Inishowen ...
Aussicht vom B&B auf Lough Foyle
... ein kleiner Ort auf einer total ruhigen Halbinsel - die Anreise erfolgte mit der Fähre :). ...
... Wir blieben mehrere Tage und machten verschiedene Tagesausflüge: Derry/Londonderry ...
... Derry ist mit etwa 85.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Nordirlands und viertgrößte der irischen Insel. Sehenswert ist die Altstadt von Derry mit der 1,5 km langen und bis zu acht Meter hohen, 9 Meter breiten begehbaren Stadtmauer aus dem 17. Jahrhundert, die nahezu im Originalzustand (bis auf drei später ergänzte Tore) erhalten ist und damit als besterhaltene in Großbritannien und Irland gilt. Der Tag war spannend: Rockbandauftritt - Motorradtreff auf der Stadtmauer - Demo gegen Israel - Seafoodfestival (‘Flavours of the Foyle’ Seafood Festival: 26th – 27th July). 
... Die Causeway Coastal Route ließ uns noch nicht ziehen :) ... der Mussenden Temple lockte bei bedecktem Wetter und als wir am Dunluce Castle ankamen, war das Aussteigen sehr nass. ...
 Irlandwetter: 4 Jahreszeiten innerhalb einer Stunde *smile*. ...
 ... Typisch für Irland - Schafe. ...
 ... Hier trieb ein Junge die Schafe von einer zur nächsten Wiese. ...
... Unser letzter Ausflug vorm Rückflug ging zum Glenveagh Nationalpark/County Donegal.
Das gleichnamige Castle lag 4 km vom Parkeingang enfernt und der Weg am See entlang war sehr entspannend.

 ... Einsame Hochmoorlandschaften, enge Straßen ...



Kommentare:

  1. That looks like a wonderful trip! Thanks so much for sharing the photos with us.
    Hello from Idaho,
    Judy

    AntwortenLöschen
  2. Ganz tolle Bilder,da könnte man fast neidisch werden!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Der Tempel hat es mir angetan und die Küste.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!