Montag, 27. Juni 2016

Hmmhmmhmm ...

... ganz gegen mein übliches "Beuteschema" habe ich mir eine Anleitung vom Martina Behm gekauft und bin seit Tagen fasziniert am Stricken :). ...
... Am Anfang ist ein Dreick. ...
... Dann wurde es spannend und es entstand ein Loch und ein Schlitz wird vorbereitet. ...
... Und nun kommt Farbe ins Spiel! ...
... Ich verkleinere meinen Stash an selbstgesponnener Wolle und freue mich, dass auch die rote Wolle reichen wird. ...

Kommentare:

  1. Liebe Gwen,
    da bin ich gespannt, hab keine Vorstellung davon, wie und wo ein Loch, ein Schlitz? Aber wie ich Dich kenne, werden wir bald etwas sehen...
    Liebe Grüße, Charly

    AntwortenLöschen
  2. Na dann weiterhin viel Spaß! Bis jetzt sieht es gut aus!
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich gespannt, was das wird, liebe Gwen.
    Aber du wirst uns ja auf dem Laufenden halten. Viel Spaß beim nadeln.
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  4. Shrug&More oder was ist das?

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin auch sehr angetan von der tollen Anleitung und habe die Viajante auch gestrickt. Ich finde das Tuch Cape sehr vielseitig und ein echter Knaller.
    Hier meine Variante:
    http://cristinaskreativeseite.blogspot.de/2016/04/pronto-para-viajar-viajante.html

    Vielleicht hast Du Lust in unseren neuen Shop reinzuschauen und bei der Verlosung mitzumachen:
    http://www.natuerlich-wolle.de/2016/06/20/verlosung-zur-shoper%C3%B6ffnung/
    Ich drücke Dir Die Daumen.
    LG Cristina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!