Donnerstag, 8. Dezember 2016

Was nun?

... Die Wolle reicht nicht für lange Ärmel :(((. Ob sie überhaupt reicht? ...
... Ich habe den schlichten Teil schon mal gestrickt - er ist nicht wirklich so lang wie ich ihn brauche :(((. Den ersten Ärmel etwas geribbelt, den zweiten Ärmel weiter gestrickt. ....

Kommentare:

  1. Hallo Gwen
    entweder machst du nur kurze Ärmel oder du baust andersfarbige Streifen ein, das hiesse Ärmel nochmals ribbeln und wahrscheinlich aufs Zopfmuster verzichten und nur das andere Muster verwenden.
    Vielleicht hat ja jemand eine supergute Idee.
    Viel Spass
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde mir eine passende Farbe suchen und die Ärmel damit verlängern. Das sieht dann aus, wie gewollt.

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. auch ich würde eine Kontrastfarbe wählen und die Ärmel fertig stricken oder wie wärs mit kurzen Ärmeln?

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde auf keine Fall eine Kontrastfarbe für die Ärmel wählen, weil das oft aussieht, als hätte die Wolle nicht gereicht. Wenn die Wolle nicht mindestens für 3/4-Ärmel und eine angemessene Länge insgesamt reicht, würde ich (wenn auch schweren Herzens) ribbeln und aus der Wolle etwas anderes stricken. Ein Pulli der aus so mehreren Kompromissen zusammengestückt ist, hätte keine Chance mein Lieblingspulli zu werden, sondern würde in der hintersten Ecke des Schranks versinken. Ich spreche natürlich nur für mich, denn die Geschmäcker und Meinungen sind natürlich (und zum Glück) verschieden :-)

    AntwortenLöschen
  5. Also ich fürchte, ich muss mich Angelikas Meinung anschließen, der Pulli sieht so super gut aus und falls kurze Ärmel für dich nicht in Frage kommen, würde ich das gute Stück auch schweren Herzens ribbeln.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!