Dienstag, 5. September 2017

Neues Lieblingsrezept :) ...

... seit einiger Zeit probiere ich Kuchen mit mehr oder weniger hohen Zucchinianteil aus. ...
... Dieser Kuchen ist auch ohne Schoki 🙂 saftig und sehr lecker
mit ... Sahne!

1 mittelgroße Zucchini (300g - 500g), geschĂ€lt und feingeraspelt
4 Eier schaumig geschlagen
90g Zucker
75g Rapsöl

**** diese Zutaten zusammen verrĂŒhren

200g gem. NĂŒsse oder Mandeln
1-2 Puddingpuler Vanille zum Kochen - richtet sich danach, wie flĂŒssig der Teig ist
2 EL Eiweißpulver Vanillegeschack
1 Backpulver

**** UnterrĂŒhren, in eine gefettete Backform fĂŒllen und bei 150° Grad ca. 40 Minuten backen - StĂ€bchenprobe.

Wollt ihr Schoki? 


1 mittelgroße Zucchini (300g - 500g), geschĂ€lt und feingeraspelt
4 Eier schaumig geschlagen
90g Zucker
75g Rapsöl
100g Zartbitterschokolade schmelzen

**** diese Zutaten zusammen verrĂŒhren

200g gem. NĂŒsse oder Mandeln

1 EL Backkakao
2 EL Eiweißpulver neutral oder mit Schokoladengeschmack
1-2 Puddingpulver Schokolade zum Kochen
1 Backpulver

**** UnterrĂŒhren, in eine gefettete Backform fĂŒllen und bei 150° Grad ca. 40 Minuten backen - StĂ€bchenprobe. Der Teig ist etwas feuchter durch die Schoki.

1 Kommentar:

  1. Kuchen mit Zuccini, auf so eine Idee wĂ€re ich nicht gekommen, klingt interessant! herzliche GrĂŒĂŸe Anke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank fĂŒr Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darĂŒber!