Montag, 20. Oktober 2014

Pralinen-Experiment ...

... was macht Frau, wenn sie gar keine Lust zum Stricken, Putzen, Wäsche, Garten hat? ...
... Ich fange dann an zu Backen ...
... Kochen oder Experimentieren :). ...
... Hmm ... schaut erstaunlicherweise sehr lecker aus. ...
... Nicht so professionell wie das Originalrezept - ich weiß auch nicht, wie gut die schmecken ... alles in allen sehr unsüß und ein klitzeklein wenig gewöhnungsbedürftig ... doch zu viel Kürbis genommen? ...

Sonntag, 19. Oktober 2014

Sonne satt im Spätherbst - toll ...

... das Wetter war hier heute ein Traum ...
... ich habe mich nach draußen begeben und einfach still genossen ...
... den Liegestuhl in die Sonne gerückt ...
... das Gesicht zur Sonne gedreht ...
... und auch ein paar Reihen gestrickt ...
... die Farben für die Verlängerung des Loops habe ich nicht alle verstrickt *lach* - morgen soll es auch so schön bleiben. ...

Freitag, 17. Oktober 2014

Kein Vergnügen mehr ...

... heul* ... das Rückenmuster meiner Rosina-Variante - welches mir so gut gefällt - entpuppte sich als "Weitenmonster" ... und daher?!
... Alles neu macht dieses Mal nicht der  Mai :( ...

... ebenfalls an die Grenzen gestoßen: Der Kapuzenloop mangels Masse ... das Restknäuel ist zu klein. ...
... Streifen einfügen? Wenn ja, alle 3 Farben? ...


 ... Klitzekleiner Lichblick - die fröhlichen Spinnfarben :) ...

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Strickvergnügen ...

... hier kann ich die Rosina-Herbst-Jacke schon erahnen :) ...
... ein Vielfaches des Rosina-Musters ...
 ... dieser Kapuzen-Loop nähert sich der Fertigstellung ziemlich schnell :). ...

Dienstag, 14. Oktober 2014

Festival of Lights - Berlin ...

... eigentlich bedarf es keiner Worte - oder? :))). ...
... Die Tage bei/mit Chrissi sind immer etwas Besonderes! ...
Nähe Marlene-Dietrich-Platz



... Wasserspiele mit Musik - hier leider ohne Ton ...
Hausfassade in vielen Farben

... ständiges Beleuchtung ...
... wie gemalt ...
... auf den Punkt gebracht ...
Sony Center am Potsdamer Platz
... angestrahlte Bäume und milde Temperaturen ...
... laden ein zum Flanieren ...

Montag, 13. Oktober 2014

Ein ziemlich außergewöhnliches WE!

... Wir treffen uns total gerne :) und dieses Mal hat Chrissi etwas ganz besonderes ausgesucht:

Hier findet die Show statt!
THE WYLD ist die neue Grand Show des Friedrichstadt-Palastes. THE WYLD ist die Natur des Menschen in all ihren Facetten und die Wildnis der Großstadt. Sie wird bevölkert von Paradiesvögeln, Großstadtgewächsen und intergalaktischen Metamorphosen – sehr modern und archaisch, skurril und futuristisch. Mit über 100 Künstler*innen auf der größten Theaterbühne der Welt und einem Produktionsbudget von über 10 Millionen Euro ist THE WYLD die aufwändigste Show außerhalb von Las Vegas.
Für die außergewöhnliche Produktion konnte der stilistisch revolutionäre Pariser Stardesigner Mugler gewonnen werden, weltweit bekannt durch sein Modelabel ‚Thierry Mugler‘ und die von ihm kreierten Parfums ‚Angel‘ und ‚Alien‘.
Holen Sie Ihren besten Raumanzug aus dem Schrank und fliegen Sie mit uns durch diese wahrhaft kosmische Love-Story. Überirdisch schön und nicht von dieser Welt.

Was für eine Ankündigung!

Unsere Eintrittskarten ... aber noch ist es nicht soweit!
... Wir sind des Samstags mit großzügigem Zeitpuffer losgefahren und haben - nach dem wir das Auto geparkt hatten - noch Zeit genug gehabt uns umzuschauen ...

... Ich war noch nie am/im Friedrichstadt-Palast - total groß :) ...
.. Leider war die Fernsicht nicht so toll ...
... die Museumsinsel - mehr Infos hier. ...
... Die Kuppeln der Neuen Synagoge leuchteten trotz Dunst über den Dächern. ...

... Dann wurde es aber Zeit *freu* ...
Aufregung pur
... Aufgeregtes Schauen, halblaute Gespräche, Angestupse und lange Hälse bei der Platzsuche bevor die Show endlich anfing *smile* . ...
Eindrücke in der Pause
... Fotografieren, Filmen und Handys während der Vorstellung verboten ... zu schade aber auch! ...

Freitag, 10. Oktober 2014

Es ist soweit...

... die Reisevorbereitungen sind getroffen :) ... Chrissi erwartet mich *smile*
... Mein Strickvergnügen ist aus Merino, NS 4,  Beerenton (eigentlich deutlich dunkler ... hmhmm...) - der Anfang ist gemacht und ich freue mich auf die Zugfahrt, wobei ich inständig hoffe, dass mein Zug nicht von Streikfolgen betroffen ist. ...

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Die Rückenvariante ...

... gesehen bei Chrissi und ich bin total begeistert ...
... das ist mein Versuch, die Variante nachzuempfinden :). Ich hoffe, der Rücken wird weit genug. ...

Dienstag, 7. Oktober 2014

Noro ... OBI

... gestrickt mit NS 6 ... ungewohnt dicke Wolle - die Nadeln liegen "schwer" im meinen Händen und doch *lächel* wächst die Jacke. ...
... In der Herbtssonne leuchten die Farben! ...
... Bisher verbraucht: gut 170g. ...