Mittwoch, 29. Juli 2015

Weitere Farben gemischt ...

... zweite Farbmischung :) ...
... diesmal mit einer dunkleren Faser. ...
... Nicht ganz so lange Farbwechsel - schade das Blaugrau wirkte im Strang deutlich dunkler - versponnen sieht es eher wie helleres Jeansblau aus. ...Zwei Spulen bunt und eine Kone schwarz. ...
3-fädig mit schwarz
... Zum Zopf geschlungen - 86g schwer LL? Keine Ahnung, habe vergessen zu zählen. ...
... Den Rest mit wollweiß verzwirnt. 25g sind es. ...

Montag, 27. Juli 2015

Sommernachtstraum - der Zweite ...

... mit leichten Änderungen :) ... hin und wieder ein paar Reihen gestrickt :). ...
... Ohne Perlmuster ...
... Die rote Wolle ist selbstgesponnen - Single-Restwolle vom Rosinapulli - mir gefällt der Farbkontrast. Kraus rechts wie gehabt ;) - diesmal mit mehr Konzentration *lach*. ...
... Mal schauen, welch weitere Farben ich dazu nehme. ...

Sonntag, 26. Juli 2015

Hausmittel ...

... Anwendung gegen Entzündung und Wassereinlagerungen ...  den Quarkwickel tagsüber ...
... der Kohlwickel wirkt optimal, wenn er möglichst lange, am besten über Nacht getragen wird. Die Kohlrippen kann ich am Tage noch lange "bestaunen"...
... Nun, es hilft und daher werde ich das Wickeln beibehalten - empfohlen werden 2 bis 4 Wochen für einen nachhaltigen Erfolg. ...

Samstag, 25. Juli 2015

"Amis" ...

... Amerikaner :)... direkt aus dem Backofen. ...
... Dieses Gebäck kenn ich schon 'ewig' - genauer: schon aus/seit meiner Kindheit - und ab und zu ist das Backergebnis vom Geschmack "wie vom Bäcker gekauft" *lach*. ...
... mit Zuckerguß und Schokoglasur :). ...
... Oh - bevor ich es vergesse, dieses leckere Rezept habe ich hier gefunden. ...

Donnerstag, 23. Juli 2015

Sommerfrüchte :)

... Johannisbeeren, frisch geflückt vom Strauch ... nee ... ich nicht, meine Freundin war so lieb - rot und saftigsüß. ...
... Erfrischend im Joghurt mit Zitronenmelisse. Lecker! ...

Dienstag, 21. Juli 2015

Grünes Licht ...

... vom Arzt! Mit Verstand stricken ist erlaubt und auch Fitness wieder ist drin - Crosstrainerlaufen und Schwimmen ohne starke Armbelastung - eher nur auf dem Wasser schweben lassen. Was geht es mir gut!
... Die Streifen für das Vorderteil  waren schon und Rückenteil des ersten Ärmels der Patchjacke (Anleitung von Damaris) habe ich fertig. ...
Geöffneter Ärmel

Sonntag, 19. Juli 2015

Miezmiezmiez ...

später Besuch auf der Terasse :) ...

... Zögernd abwartend, neugierig forschend traute sich die Katze dann doch näher zu kommen,
sicherheitshalber umdrehen und schauen, ob auch der Weg nach draußen noch da ist *lach* ...
... Nach einem Inspektionsspaziergang lockte das Draußen doch wieder und bevor sie endgültig wieder ihrer Wege ging, holte sie sich noch schnell ein paar Streicheleinheiten ab. Wem die Katze wohl gehört? ...

Samstag, 18. Juli 2015

Hmmmhmmm...

Dora Heldt - Urlaub mit Papa ... ich ärgere mich beim Lesen ... es war mir bisher nicht klar, dass ich so etwas überhaupt nicht mag = maßlos auf die Spitze getriebene überzeichnete volltrottelige dämliche Charaktere - gepaart mit allen eventuell auftretenden Vorurteilen - sorry - ich bin sauer über die vertane Zeit -  der Klappentext hatte mich darauf nicht "vorbereitet". Unsymphatische, unglaubwürdige "Hauptdarsteller".
Auch die Rezi von amazon warnte nicht ....

Es sollte ein toller Urlaub werden: Christine (45) will nach Norderney, um einer Freundin bei der Renovierung ihrer Kneipe zu helfen. Doch dann wird sie von ihrer Mutter dazu verdonnert, ihren Vater mitzunehmen. Kaum sind sie dort, übernimmt Heinz (73) auch sofort das Kommando auf der Baustelle. Es kommt für Christine aber noch schlimmer, als Papa erfährt, dass auf der Insel nach einem Heiratsschwindler gefahndet wird. Für Heinz ist klar: Das muss Johann sein, der mysteriöse Pensionsgast, der Christines Herz Kapriolen schlagen lässt. Mithilfe von Papas neuen Freunden – 72, 75, 63 Jahre alt – soll Johann zur Strecke gebracht werden... Der Bestseller 2008/2009 jetzt als Taschenbuchausgabe!

Ich glaube kaum, dass ich noch ein weiteres Buch dieser Autorin lesen werde.
! Nicht von dem Titel und den Rückentext zum Kauf verführen lassen, es gibt bessere Bücher für den Urlaub. 

Donnerstag, 16. Juli 2015

Da ich nicht ...

... mit dem Kopf durch die Wand gehen kann .  und mich fügen muss, lese ich. ...

 "Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt" von Dora Heldt 

... Eine schreiend komische Story, die mich super ablenkt! ...

Gibt es etwas Schlimmeres, als den 50. Geburtstag in einem spießigen Lokal mit der ganzen Familie feiern zu müssen, Geschäftskollegen des Mannes und Nachbarn inklusive? Wenn man dazu auch noch Stimmungsschwankungen hat und ab und zu wie ein Bollerofen glüht? Doris (49) sucht ihr Heil in der Flucht: Dem gefürchteten Datum will sie lieber mit ihren ehemaligen Schulfreundinnen Katja (49) und Anke (48) die Stirn bieten – bei einem Wellness-Wochenende an der Ostsee, mit allem Pipapo.Früher, zu Schulzeiten, waren die Erwartungen der drei ans Leben hoch. Aber wer gibt schon gerne zu, dass nicht alles wunschgemäß gelaufen ist? Hot Stones, Hamam, Pediküre helfen, die Dinge (vorerst) weiterhin zu beschönigen. Bis die Bombe bei Erdbeeren und Champagner platzt ...
(Kurzrezi amazon)

... Ich kicher stillvergnügt vor mich hin und amüsiere mich köstlich! Hab nachgeschaut, es gibt noch mehr von dieser Autorin zu lesen. ...