Dienstag, 30. September 2014

Abschied in einen neuen Abschnitt ...

... Ich freue mich sehr auf die neue Zeit, die vor mir liegt und doch - ich werde sie vermissen - die Kolleginnen/Kollegen, das gemeinsame Lachen, Plaudern und die Zusammenarbeit - die Freundlichkeit - die Herzlichkeit ... ach - das doch schöne Berufsleben! ...
... Tolle Geschenke feiern meinen Abschied :). ...
... Es sollte mir leicht fallen zu Hause zu sein! ...
... Meine Hobbies sind bekannt ...
... die schöne Noro (OBI -100g/LL 160m) ist bereits angestrickt ...
... Geschenke für die Seele - Geschenke für das Wohlbefinden, viele Gesten und Worte, die sagten: "Wir werden Sie vermissen!" Das tat gut ... ein lachendes und ein weinendes Auge begleiten mich derzeit. ...

Kommentare:

  1. Ach das ist schon eine Veränderung, so ohne Kollegen, glaube ich... Bei mir sind es noch fünf Jahre, die ich vor mir habe und ich genieße je kürzer die Zeit, die vor mir liegt.
    Schön ist aber auch bestimmt, sich jetzt die Zeit selber einteilen zu können.
    Für diese neue Freiheit wünsche ich dir alles erdenklich Gute!!!
    Bestimmt werden wir jetzt noch mehr von dir lesen!

    ganz Liebe Grüße
    von Augusta

    AntwortenLöschen
  2. Alles soll so werden , wie du dir es wünschst.
    Am Anfang wird es wohl schwer sein. Die Zeit nutzen und die Zeit füllen, ist ein großer Unterschied.
    " Töpferkurs und Chor" können ein strukturiertes Alltagsleben nicht ersetzen. Aber ich könnte mir bei dir vorstellen, das dieser neue Abschnitt reich gefüllt wird, mit all den Möglichkeiten, für die sonst keine Zeit war.
    Vielleicht lässt du dich erst einmal treiben.....
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  3. Das ist mit Sicherheit eine Umstellung, aber ganu bestimmt auch eine Schöne! Genieße die Zeit. Lachen und Herzlichkeit wird dir auch in diesem Abschnitt nicht fehlen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Gwen, es ist eine schöne Zeit die vor Dir liegt.
    Du bist so kreativ, es kommen immer wieder neue Momente.
    Eine Tür geht zu, die nächste geht auf.
    Ich bin jetzt schon 1 Jahr und 4 Monate zuhause. Es ist eine Umstellung, aber man kann sich ja immer wieder mit den lieben Kollegen treffen.
    Und Du wirst sehen, man lernt so viele neue Menschen kennen.
    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit und ganz liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!