Freitag, 21. April 2017

Tokio - der zweite Stopp :) ...

Der Tokyo - Tower ist ...
... 333 Meter hoch - er ist sogar noch 8,6 Meter höher als der Eifelturm. ...
... Die Häuserschluchten haben eine Besonderheit: Die Häuser stehen nicht aneinder gebaut, sondern jedes Haus steht für sich - Miniumabstand 10cm.
... Mit 634 Metern Höhe ist der Tokyo Sky Tree der höchste freistehende Sendeturm der Welt und eines der neuen Wahrzeichen Tokios. ...
... Der Sky Tree ist häufig im Stadtbild zu sehen.). ...
 ...Ein paar Eindrücke. ...
 ... Graffiti an der Hauswand. ...
 ... Altes neben Neuem. ...
 ... Unter einer Brücke. ...
 ... Überall in der Stadt gibt es Getränkeautomaten. ...
 ... Kita-Ausflug. ...
... Eine Parkanlage. ...
Asakusa-Tempel Anlage
... Der Asakusa-Tempel ist ein buddhistischer Tempel, er ist Tokios ältester und bedeutendster Tempel und wird jedes Jahr von einer großen Zahl von Touristen besucht. ...

Meiji-Schrein
... Eine herrliche Anlage mitten in der Satdt. Nach einem gemütlichen Spaziergang kommt man dann zum Meiji-Schrein.
  ... Fässer von Sake, die dem Schrein gespendet wurden. ...
***
Tokio - Rathaus
... Nach dem Besuch des Schreins sind wir im höchsten Rathaus der Welt zur Aussichtsplattform gefahren. 12000 Angestellte arbeiten dort.
Rathausvorplatz
... Hinweis, wie lange es noch dauert, bevor wir den Fahrstuhl betreten können. ...
... In 200 Meter Höhe bietet sich ein großartiger Panoramablick. ...
Das Essen
... Aussuchen, an den Automaten gehen, Nummer eingeben, Betrag zahlen, mit der Quittung an die Theke. Das Mittagesssen in der Kantine des Rathauses war sehr lecker. ...

... Auch am Abend waren wir unterwegs. ...
 ... Abenteuer Ringbahnfahren:) - Yamanote Line der Japan Railways, die im Ring um den Stadtkern von Tokio fährt. ...
 ... Blick in die Bahn - voll, wie auch bei uns. ...
... Blick auf die Kreuzung vor dem Bahnhof Shibuyavon der Station runter. ...

... Weltweit bekannt ist die Kreuzung:). ...
 
... Ein Abendmarktbesuch mit Essen in einer Sushibar. Mann, war das Sushi guuut. ...

Kommentare:

  1. Boah! Tokio. Da war ich noch nie. Und ich gesteh, Tokio gehört auch nicht zwingend in meine Reisewünsche. Warum aber, kann ich nicht wirklich sagen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!