Mittwoch, 17. März 2010

Kennt ihr das?


Das ist eine ziemlich große Butterbrotsdose, die der Jüngste mit ins Büro nimmt und die "immer" mit leckeren Sachen gefüllt sein sollte...
was nicht einfach ist, da mein "Lecker" sich von seinem "Lecker" unterscheidet.

Hilfe - mir gehen die Ideen aus...
Obst? Gemüse? Brot? Joghurt? Kekse? Manchmal sogar auf einem Deckel-Mikrowellenteller Reste vom Abend.
Wie sieht euer tägliches Mitnehmen-Essen aus?

Kommentare:

  1. Oh, das ist wirklich immer schwierig. Wenigstens meine Große bestellt jetzt schon abends, was Sie morgens eingepackt haben möchte. Die Kleine ist da eher unkompliziert. Aber letzten Endes sind es immer nur Standards. Brot, Obst, Gemüse, mal ein paar Süßigkeiten. Da hat auch meine Kreativität ein Ende.
    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gwen,
    bei mir ist das unkompliziert. Ich schmiere mir morgens Brote. Manchmal ist auch noch Obst da - und das nehme ich dann mit. Im Büro gibts momentan Ostereier und Toffees. In meinem Schubfach ist außerdem noch eine Tüte Lakritz ;)
    glg, Sunsy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!