Samstag, 13. Februar 2016

Konnte nicht widerstehen ...

... Zupfkuchen backen - lecker lecker ...
... einen süßen Hefeteig (Kuchenteig) herstellen ...
... Teig vierteln und ausrollen - mit Butter einstreichen und mit Zimt und Zucker bestreuen ...
... den Teig in so große/kleine Stücke schneiden, das er in eine Kastenform gestapelt werden kann ...
... das schaut denn so aus :) ...
... noch ein Mal 30 Minuten gehen lassen und in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze stellen. 30-45 Minuten abbacken - Garprobe mit Stäbchen machen. ...
... Aufpassen und zeitig genug eine Alufolie drüberlegen - ich habe nicht aufgepasst! ...
... Nach dem Abkühlen Stücke abzupfen oder natürlich auch in Stücke schneiden. ... 

Kommentare:

  1. ..........lecker!!!!

    Liebe Grüsse Traudel

    AntwortenLöschen
  2. So kenn ich Zupfkuchen nicht. Aber das hört sich klasse an.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  3. lecker,sieht interessant aus
    lg Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Lach...mir läuft grade sowas von das Wasser im Mund zusammen... hmmmm lecker!

    AntwortenLöschen
  5. Lach...mir läuft grade sowas von das Wasser im Mund zusammen... hmmmm lecker!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gwendolin.Ich habe gelesen dass Sie für bedürftige Kinder stricken.Nun wollte ich mal fragen ob ich mitstricken dürfte.Ich habe jede Menge Wolle und würde gerne Schals und Decken stricken. LG.BIRGIT WANNER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,
      Hilfe ist immer willkommen.
      Melden sie sich bitte noch einmal über Mail: gwenoveva@yahoo.de.
      Lieben Gruß
      Gwen

      Löschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!