Dienstag, 29. November 2016

Das gefällt mir:) ...



Auch ohne ein Harry Potter-Fan zu sein ist das ein gutes System :) ...

Hier sind der Text und die Punktetabelle – vom Blog : http://pswolle.de/

Ein wichtiges Element der Harry Potter-Serie ist das Punktesystem in Hogwarts: Die Zauberschüler können durch gute Leistungen Punkte für ihr Haus holen. Wenn sie Regeln verletzen, werden ihrem Haus Punkte abgezogen. Am Ende jeden Schuljahres gewinnt das Haus mit den meisten Punkten den begehrten Hauspokal.

Jedes fertig gestrickte Teil bringt eine bestimmte Anzahl Punkte. Beim Kauf von neuen Garnen werden Punkte abgezogen. Neues Garn darf man erst kaufen, wenn man vorher 20 Punkte „zusammengestrickt“ hat. Bei 50 Punkten darf einmal abzugsfrei zugeschlagen werden!

Da bin ich doch dabei! Ein tolles System, um die manchmal unkontrollierte Kauflust und den wachsenden Wollvorrat ein wenig unter Kontrolle zu bekommen!

Mit Änderungen *lächel* für mich. … 

Socken…………………………+ 3 Punkte ohoh ... ich + 6 Punkte
Tücher und Schals……………+ 4 Punkte
Mützen, Cowls……………… + 2 Punkte
Handschuhe………………… + 2 Punkte ... lieber Stulpen:)
Pullover / Cardigan………….. +10 Punkte
Handgesponnenes Garn………+ 1 Punkt pro 100g
Neukauf pro 100g…………….. -10 Punkte
 

Kommentare:

  1. ........nein, nein, nein, liebe Gwen!!!!! Da muss ich aber viel stricken um ein paar Punkte zu sammeln, das wird bei mir nix!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich lach mich kaputt! :))))

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!