Dienstag, 5. Januar 2010

Darf es etwas mehr sein???

Ich weiss *lach* -
Weihnachten ist knapp vorbei...
wir haben heute ein Geburtstagskind
und das liebt Nußecken....
selbstgebackene .-)


Rezept unter Kommentar :-) - guten Appetit!

Kommentare:

  1. oh man - die sehen ja so was von lecker aus, mir läuft das wasser im mund zusammen :-))
    darf ich vielleicht mal nach dem rezept fragen???
    liebe grüße auch an das geburtstagskind
    brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Vorbereitungszeit: ca 30 Minuten
    Backzeit: 25 Minuten
    Stück: 40
    Mindestabkühlzeit vorm Schokolieren. 30 Minuten

    350g Halbfettmargarine
    300g Zucker
    2 Eier
    4 El Milch
    300g Mehl
    1 TL Backpulver
    200g Zartbitterschokolade 70% - 80%
    200g Aprikosenmarmelade
    200g gem. Haselnüsse
    200 geh. Haselnüsse

    1. Backofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen.
    150g Margarine
    100g Zucker, Eier, Milch, Mehl und Backpulver verrühren und auf ein gefettetes Backblech streichen.

    1a. 50g Schokolade und die Aprikosenmarmelade erhitzen und auf dem Teig verteilen.

    2. Restliche Margarine und Zucker mit 4 El Wasser in einem Topf schmelzen. Die Nüsse unterrühren, alles auf die Konfitüre/Teig streichen und ca 25 Minuten goldbraun abbacken.

    3. Gebäck auskühlen lassen, in 40 Dreiecke (ca 8 cm Kantenlänge) schneiden.
    3a. Übrige Schokolade schmelzen, die Ecken eintauchen und erkalten lassen.

    AntwortenLöschen
  3. nein das schreib ich nicht ab....nein und ich schau die nussecken nicht an..nein nein nein...oder vielleicht nur kurz hinschauen und ja vielleicht doch rezept abschreiben...ok für später zum nachmachen!!! die sehen sooooo lecker aus!!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine nette Nachricht!
Ich freu mich sehr darüber!